Aminoglykoside lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Aminoglykoside


Halt! Gültige Dienstmarke erforderlich.
Um diese Inhalte zu sehen, musst Du Dich anmelden oder einen >Zugang erwerben.

Die Anmeldung findest Du im Menü unter 'Profil'.

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Aminoglykoside lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Aminoglykoside

Inhaltliche Einleitung
Aminoglykoside wirken v.a. gegen ein breites Spektrum an gramnegativen aeroben Keimen. Problematisch sind die Teils schwerwiegenden und irreversiblen Nebenwirkungen (bspw. Ototoxizität). Die Anwendung der Aminoglykoside ist daher heutzutage auf die Rolle als Kombinationspartner bei empirischer Antibiose bedrohlicher Infektionen beschränkt. Bis Erreger und deren Resistenzlage geklärt sind, dienen sie z.B. in Kombination mit Penicillinen oder Cephalosporinen der 3. Generation bei schweren nosokomialen Infektionen.

Basiswissen

  • Aminoglykoside: Gegen breites Spektrum gramnegativer Keime, einige Grampositive (und Protozoen)

    AGenten vs. Bösewichte in Rot (gramnegativ) und Blau (grampositiv)

    Die AGenten sind zur Stelle, um diverse Bösewichte zu erledigen: Aminoglykoside (kurz AG, daher die AGenten) zählen zu den Antibiotika mit breitem Wirkspektrum. Sie decken v.a. viele gramnegative Keime ab (hier die Bösewichte in Rot) sowie einige grampositive Erreger (hier der Bösewicht in Blau) und Protozoen (dazu später mehr).

  • Empirischer Kombinationspartner (für den gramnegativen Bereich) bei schweren (nosokomialen) Infektionen; sonst eher Zweitlinien-Therapeutika

    British-Empire-Hut, Funk: “Komm Partner!” – schwerer Einsatz

    Der Gentleman-AGent trägt einen Hut mit der Flagge des British Empire und befiehlt über Funk seiner Einsatz-Partnerin, die Wand zu sprengen: Aminoglykoside dienen v.a. als empirische Kombinationspartner (Empire-Hut) bei schweren (nosokomialen) Infektionen wie der nosokomialen Sepsis. [Ein Synonym für die empirische ist die kalkulierte Antibiose: Oft beginnt man mit der Therapie, obwohl der Erreger noch nicht bestimmt ist. Man gibt ein Antibiotikum oder mehrere Antibiotika, die mit hoher Wahrscheinlichkeit das zu erwartende Erregerspektrum abdecken.] Aminoglykoside sollen dabei den gramnegativen Bereich des möglichen Erregerspektrums abdecken. Sind der oder die verursachende(n) Erreger identifiziert und die Resistenzlage geklärt, werden Aminoglykoside oft zugunsten weniger toxischer Antibiotika abgesetzt. Die unerwartete Wendung dieser Geschichte: Die AGenten sind zuerst zur Stelle, werden aber von der später eintreffenden Einsatzleitung kritisch beobachtet und vermutlich wieder abberufen. Daher sind AGs vielfach auch nur Zweitlinien-Therapeutika.

  • AG für allgemeine Indikationen: Gentamicin – Tobramycin & Amikacin ← beide besser vs. Pseudomonas

    Sturm auf Foyer: Gentleman-Maus/Mieze, Cobra, Ami-Katze (Fahndungszettel: Pseudo-Mona-Lisa)

    Zwei verschiedene AGenten sind zur Stelle: Man unterscheidet Aminoglykoside für allgemeine Indikationen von AG für spezielle Indikationen, wie z.B. Tuberkulose. Drei Aminoglykoside für allgemeine Indikationen sind (hier die drei AGenten, welche die Geiselnahme beenden wollen): Erstens das Standard-Aminoglykosid Gentamicin (Gentleman-AGent: die Gentleman-Mieze), zweitens das Gentamicin-ähnliche Tobramycin (Cobra mit Mütze), es hat eine verbesserte Aktivität gegen Pseudomonaden (hat Fahndungszettel mit Pseudo-Mona-Lisa-Ganove). Und drittens das Reserve-Aminoglykosid Amikacin (die Ami-Katze in amerikanischer Ballerfilm-Manier mit fettem Maschinengewehr und Patronengürtel für genug Reserve-Schüsse). Amikacin hat ebenfalls eine bessere Aktivität gegen Pseudomonaden als Gentamicin (hat Fahndungszettel mit Pseudo-Mona-Lisa-Ganove).

  • Kombinationspartner von Penicillinen oder Cephalosporinen der 3. Generation

    “Komm Partner!”, Maus telefoniert mit Polizistin und Chefin-Büste

    Der Gentleman-AGent verständigt seine Partnerin, ein Loch in die Wand zu sprengen: Aminoglykoside kombiniert man (er sagt: “Komm Partner!”) bevorzugt mit Penicillinen wie Ampicillin (Fernzünder der Penicillin-Polizistin erinnert an Ampel) oder Piperacillin (die Pfeife, engl. pipe). Weitere Kombinationspartner sind Cephalosporine der 3. Generation (Chefin-Büste; gr. cepha = Kopf, für die Cephalosporine – hier der Kopf der Chefin). Wie eingangs erwähnt, sind Aminoglykoside meist Kombinationspartner bei schweren (nosokomialen) Infektionen zur ersten empirischen Behandlung und werden ersetzt, sobald der Erreger identifiziert ist. [Je nach Indikation handelt es sich um einfaches Penicillin, Amino- oder Acylaminopenicilline, wie Ampicillin oder Piperacillin, sowie den zugehörigen Beta-Laktamase-Hemmer.]

  • Kombinationspartner bei Sepsis oder Fieber bei Neutropenie

    Erledigt Seppel und Fieber-Bär, verlieren Neutronen-Pennies

    Jetzt geht’s ans Eingemachte: Aminoglykoside sind Kombinationspartner unter anderem bei Sepsis (Seppel) oder Fieber (Fieber-Bär) bei bestehender Neutropenie (verlieren die Neutronen-Pennies, die sie aus der Krankenhaus-Kasse geklaut hatten).

  • ...

Expertenwissen

  • AG für spezielle Indikationen: Neomycin, Paromomycin, Streptomycin

    Draußen auf Straße: Neon-Mützen-Maus, Paar Mäuse, Stripper-Maus

    Drei Aminoglykoside für spezielle Indikationen sind (hier die AGenten auf der Straße): Erstens Neomycin (hier die Maus mit Neon-Mütze). Neomycin wird nur lokal (da toxischer) an Haut, Auge oder Ohr verwendet (steht vor einem Lokal). Zweitens Paromomycin, u.a. bei nicht-invasivem Amöbenbefall mit dem Erreger Entamoeba (denkt an Paar Mutter-Mäuse mit Mützen, für Paromomycin, die eine Ente rupfen für Entamoeba). Und drittens wäre da Streptomycin (hier eine strippende Maus mit Mütze), ein Reservemittel bei der Tuberkulosetherapie (sie tanzt um eine Tuba).

  • Lokale Infektionen der Augen und Wunden

    Lokal, Augengraffiti und Straßenschäden

    Die AGenten für die speziellen Indikationen sind draußen, vor dem Lokal, auf der Straße “tätig”: Aminoglykoside dienen der lokalen Therapie (Lokal) bakterieller Infektionen der Augen (Augen-Graffiti) und von Wunden (Straßenschäden).

  • Infektionen der Knochen

    Knochen ragt aus Straße

    Aminoglykoside sind indiziert bei Infektionen der Knochen (hier ragt ein Knochen aus der Straße).

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Image

Der Raub der Mona Lisa

Die Krimi-Serie rund um die neuen Antibiotika

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.