Lithium lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Lithium



Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Lithium lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Lithium

Inhaltliche Einleitung
Lithiumsalz ist als Stimmungsstabilisator bei psychischen Störungen bekannt. Als antimanische Substanz dient es als Akuttherapie und Phasenprophylaxe bei bipolarer affektiver Störung. Zusätzlich hat Lithium eine antisuizidale Wirkung und ist bei therapierefraktären schweren Depressionen indiziert. Durch seine geringe therapeutische Breite besteht die Gefahr einer Lithiumintoxikation, so müssen Talspiegel bestimmt werden und auf Alarmzeichen der lebensbedrohlichen Lithiumintoxikation geachtet werden: Übelkeit, Erbrechen und zentralnervöse Symptome wie Unruhe, Schwindel und Dysarthrie. Zusätzlich hat Lithium zahlreiche Nebenwirkungen wie feinschlägigen Tremor, Hyperreflexie, euthyreotes Struma und Diabetes insipidus.

Basiswissen

  • Lithium

    Japanerin Lee, die summt und an den Nordpol umzieht (Lee summt/zieht um - phonetisch wie Lithium)

  • I: Prophylaxe bipolarer affektiver Störungen

    Bipolarer Eisbär-Pinguin, Reisepassgültigkeit von 1/2 Jahr (Wirklatenz)

    Lithium wird zur Prophylaxe bipolarer affektiver Störungen eingesetzt. Die volle stimmungsstabilisierende Wirkung tritt mit einer Latenz von 6-12 Monaten ein. Hier reitet Lee auf auf einem Eisbär-Pinguin - also einem Mischwesen von von beiden Polen (Indikation bipolare affektive Störungen).

  • I: Therapie manischer Episoden, Wirkung nach 1-2 Wochen

    Viel herumwirbelndes Money (engl. Geld; phonetisch wie Manie)

  • I: Augmentation (Wirkungsverstärkung) anderer Substanzen bei therapieresistenter Depression (v.a. SSRI)

    Sissi mit offenen Armen im Rettungsring

    Bei therapieresistenter Depression kann Lithium zur Wirkverstärkung (Augmentation) der Antidepressiva (v.a. SSRI) eingesetzt werden.

  • I: Reduktion suizidaler Handlungen bei depressiven Patienten

    Galgenstrick rutscht von der Scholle runter

  • ...

Expertenwissen

  • I: Mittel der zweiten Wahl als Prophylaktikum bei Cluster-Kopfschmerz (Bing-Horton-Syndrom)

    Pflaster (Cluster) auf Pinguin-Kopf, das Lee mit dem Fuß abzieht

  • KI: Kombination mit Alkohol; verstärkte Alkoholwirkung

    Herz trinkt Wein und hat den Mund zu voll genommen

  • IA: Erhöhter Li+Spiegel bei gleichzeitiger Einnahme mit NSAID, ACE-Hemmer, Angiotensin-II-Antagonisten (Sartane) und Diuretika

    Satan sitzt auf orangenem (ACE-Saft/-Hemmer) Klo (Diuretika) mit einem Lithiumakku in der Hand (Lithium-Erhöhung)

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.