Hirnnervenkerne lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Hirnnervenkerne

Herje! So ein Hochformat passt natürlich schlecht auf den Bildschirm. Wir haben den Olymp in seine Stockwerke aufgeteilt.

Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • Tegmentum mesencephali

    Haubenförmige Kuppel mit täglichen Messen

    Die haubenförmige Kuppel steht für die Mittelhirnhaube (lat. tegmentum – Haube). Hier findet täglich eine Messe statt (Mesencephalon).

  • Ncl. n. oculomotorii

    Motorisiertes Auge

    Der Ncl. n. oculomotorii liegt auf Höhe des Colliculus superior. Er innerviert motorisch die quergestreifte Augenmuskulatur (quergestreifte Muskeln am motorisierten Auge). Ausnahmen sind nur der M. rectus lateralis und der M. obliquus superior, die jeweils ihre eigenen Kerne haben.

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii (auch Edinger-Westphal-Kern): allgemein viszeromotorisch

    Assistenz-Arzt und Viszeralchirurg Dr. Westphal mit seinem Edding

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii: steuert Miosis und innerviert M. ciliaris

    Zitteraal stellt motorisiertes Auge mit Fernbedienung auf Miosis

    Der Ncl. accessorius innerviert den M. sphincter pupillae und sorgt so für die Miosis (Pupillenkonstriktion). Außerdem sorgt er für die Linsenakkommodation über den M. ciliaris (Zitteraal).

  • Ncl. n. trochlearis: Augenmuskelbewegung über M. obliquus superior

    Flaschenzug (lat. trochlea) oben am Auge befestigt

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • Tegmentum mesencephali

    Haubenförmige Kuppel mit täglichen Messen

    Die haubenförmige Kuppel steht für die Mittelhirnhaube (lat. tegmentum – Haube). Hier findet täglich eine Messe statt (Mesencephalon).

  • Ncl. n. oculomotorii

    Motorisiertes Auge

    Der Ncl. n. oculomotorii liegt auf Höhe des Colliculus superior. Er innerviert motorisch die quergestreifte Augenmuskulatur (quergestreifte Muskeln am motorisierten Auge). Ausnahmen sind nur der M. rectus lateralis und der M. obliquus superior, die jeweils ihre eigenen Kerne haben.

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii (auch Edinger-Westphal-Kern): allgemein viszeromotorisch

    Assistenz-Arzt und Viszeralchirurg Dr. Westphal mit seinem Edding

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii: steuert Miosis und innerviert M. ciliaris

    Zitteraal stellt motorisiertes Auge mit Fernbedienung auf Miosis

    Der Ncl. accessorius innerviert den M. sphincter pupillae und sorgt so für die Miosis (Pupillenkonstriktion). Außerdem sorgt er für die Linsenakkommodation über den M. ciliaris (Zitteraal).

  • Ncl. n. trochlearis: Augenmuskelbewegung über M. obliquus superior

    Flaschenzug (lat. trochlea) oben am Auge befestigt

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • Tegmentum mesencephali

    Haubenförmige Kuppel mit täglichen Messen

    Die haubenförmige Kuppel steht für die Mittelhirnhaube (lat. tegmentum – Haube). Hier findet täglich eine Messe statt (Mesencephalon).

  • Ncl. n. oculomotorii

    Motorisiertes Auge

    Der Ncl. n. oculomotorii liegt auf Höhe des Colliculus superior. Er innerviert motorisch die quergestreifte Augenmuskulatur (quergestreifte Muskeln am motorisierten Auge). Ausnahmen sind nur der M. rectus lateralis und der M. obliquus superior, die jeweils ihre eigenen Kerne haben.

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii (auch Edinger-Westphal-Kern): allgemein viszeromotorisch

    Assistenz-Arzt und Viszeralchirurg Dr. Westphal mit seinem Edding

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii: steuert Miosis und innerviert M. ciliaris

    Zitteraal stellt motorisiertes Auge mit Fernbedienung auf Miosis

    Der Ncl. accessorius innerviert den M. sphincter pupillae und sorgt so für die Miosis (Pupillenkonstriktion). Außerdem sorgt er für die Linsenakkommodation über den M. ciliaris (Zitteraal).

  • Ncl. n. trochlearis: Augenmuskelbewegung über M. obliquus superior

    Flaschenzug (lat. trochlea) oben am Auge befestigt

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • Tegmentum mesencephali

    Haubenförmige Kuppel mit täglichen Messen

    Die haubenförmige Kuppel steht für die Mittelhirnhaube (lat. tegmentum – Haube). Hier findet täglich eine Messe statt (Mesencephalon).

  • Ncl. n. oculomotorii

    Motorisiertes Auge

    Der Ncl. n. oculomotorii liegt auf Höhe des Colliculus superior. Er innerviert motorisch die quergestreifte Augenmuskulatur (quergestreifte Muskeln am motorisierten Auge). Ausnahmen sind nur der M. rectus lateralis und der M. obliquus superior, die jeweils ihre eigenen Kerne haben.

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii (auch Edinger-Westphal-Kern): allgemein viszeromotorisch

    Assistenz-Arzt und Viszeralchirurg Dr. Westphal mit seinem Edding

  • Ncl. accessorius n. oculomotorii: steuert Miosis und innerviert M. ciliaris

    Zitteraal stellt motorisiertes Auge mit Fernbedienung auf Miosis

    Der Ncl. accessorius innerviert den M. sphincter pupillae und sorgt so für die Miosis (Pupillenkonstriktion). Außerdem sorgt er für die Linsenakkommodation über den M. ciliaris (Zitteraal).

  • Ncl. n. trochlearis: Augenmuskelbewegung über M. obliquus superior

    Flaschenzug (lat. trochlea) oben am Auge befestigt

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.