PDE-5-Hemmer lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Phosphodiesterase-5-Hemmer


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • I: Selektive Phosphodiesterase-5-Hemmer bei erektiler Dysfunktion und PAH

    Jagd auf Pfirsich-Distel-Hasen durch ED und “Pah!” aus dem Luftballon

    Phosphodiesterase 5-Inhibioren (PDE-5-Hemmer) relaxieren die glatte Muskulatur – unter anderem in einem der Schwellkörper, sowie in den Lungefäßen. Diesen Mechanismus nutzt man zur Behandlung der Erektilen Dysfunktion (ED) sowie der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH). Der Jäger Ed bzw. E.D. ist hier auf dem Weg zum Mount Erection. Er muss vorbei an fiesen, glatten Muskel-Hunden, die gilt es abzulenken und zu relaxieren. Dafür jagt er Pfirsich-Distel-Hasen. Ed’s “Problem” steht sowohl für die PDE-5-Hemmer als auch für die Indikation der ED. Im Hintergrund fliegt ein Heißluftballon, aus dem der Beobachter “Pah!” ruft. Es ist Ed’s Widersacher, der ihm die Hunde auf den Hals gehetzt hat.

  • Selektive Phosphodiesterase-5-Hemmer enden auf -afil (bspw. Sildenafil, “Viagra”)

    Pfirsich-Distel-Hasen-Jäger kommentieren: "Sind das nicht a' bisserl viel ?" (Munition)

    Die anderen Jäger wundern sich ein wenig über Ed’s viele Munition für die Jagd auf die Pfirsich-Distel-Hasen – was hat er vor? Sie kommentieren: “Sind das nicht a’ bisserl viel?”. Die selektiven Phosphodiesterase-5-Hemmer enden auf -afil. Der wohl bekannteste selektive Phosphodiesterase 5-Hemmer ist Sildenafil (Freiname), besser bekannt als “Viagra” (Handelsname). [Unselektive Phosphodiesterase-Hemmer sind die Methylxanthine Coffein, Theophyllin und Theobromin.]

  • WI: Hemmung der PDE-5 erhöht cGMP führt zur Relaxation der glatten Muskulatur (gMZ)

    Ohne Pfirsich-Distel-Hase: Mehr Guano-Tontauben → glatte Muskel-Hunde sind zufrieden

    Bei uns stehen die Pfirsich-Distel-Hasen für die Phospho-Diesterase. Warum auch immer, aber: Sie machen die Guano-Tontauben kaputt. Daher müssen sie erledigt werden, damit die Hunde mit den Guano-Tontauben beruhigt werden können: PDE-5-Hemmer hemmen die PDE-5 (Abschuss der Pfirsich-Distel-Hasen). Die PDE-5 baut normalerweise cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP) ab (zerstörte Guano-Tontauben). Unter PDE-5-Hemmer sind die cGMP-Spiegel erhöht. Dies führt zur Relaxation der glatten Muskulatur (glatte Muskelzellen, gMZ – die glatten Muskel-Hunde sind beruhigt).

  • WI: Relaxation gMZ im Corpus cavernosum erhöht Bluteinstrom

    Beruhigte glatte Muskel-Hunde geben Weg für Blutfluss frei

    Die Guano-Tontauben befrieden die glatten Muskel-Hunde. Sie geben den Weg durch den Blutfluss zum Mount Erection frei. Das Wirkprinzip bei erektiler Dysfunktion: Die Relaxation der glatten Muskulatur des Corpus cavernosums (ein Schwellkörper) führt zu einem erhöhten Bluteinstrom und einer verbesserten Erektion. Jetzt ist der Weg durch den Blutfluss frei – Ed erklimmt Mount Erection!

  • WI: Erektion nur bei sexueller Stimulation

    Ed wird durch Bein in Reizwäsche angetrieben

    Rund um Viagra bzw. potenzsteigernde Medikamente gibt es viele Klischees. Wichtig zu wissen ist, dass die Einnahme von PDE-5-Hemmer allein noch nicht zur Erektion führt. Viagra ist kein Aphrodisiakum. PDE-5-Hemmer verbessern lediglich die durch sexuelle Stimulation ausgelöste Erektion. Und so wird auch Ed vor allem angetrieben, sein Heldentum zu beweisen, um der Dame in Reizwäsche zu gefallen.

  • ...

Expertenwissen

  • WI: Physiologisch: Reize → endotheliale Stickstoffmonoxid-Synthase → NO → Guanylatzyklase → cGMP

    Reizwäsche-Bein → Sündhase am Blutfluss → pustet NOoo-Balloons auf → Guano-Blase → Tontaube

    Die physiologische Kaskade der Erektion zeigen wir hier durch das Geschehen am unteren Bildrand: Verschiedene (physiologische) Reize (hier das Bein in Reizwäsche) führen zur Aktivierung der endothelialen Stickstoffmonoxid-Synthase. Vom Reizwäsche-Bein getriggert bläst der notgeile Sündhase am Blutfluß-Ufer (für endothelial) NOooooo-Ballons auf. Diese stehen für den durch die Stickstoffmonoxid-Synthase produzierten Stickstoff, NO. Stickstoff ist u.a. ein Transmitter und aktiviert die Guanylylzyklase. Hier die von den geilen Ballons begeisterte Guano-Blase (Guano ist ein Dünger, der aus den Exkrementen von Seevögeln besteht). Die Guanylylzyklase synthetisiert cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP). Die Guano-Blase baut hier runde Tontauben aus Guano, welche später in unserer Geschichte eine wichtige Rolle spielen.

  • WI: Physiologisch: cGMP → Erschlaffung gMZ → Erweiterung von Blutgefäßen → Schwellkörperfüllung

    Runde Guano-Tontauben → Muskel-Hunde ruhen → Blutfluss unbewacht → fließt zum Mount Erection

    Was geschieht mit den runden Guano-Tontauben? Sie dienen dazu, die glatten Muskel-Hunde zu befrieden, welche dann den Blutfluss freigeben: Die erhöhten cGMP-Spiegel bedingen eine Erschlaffung der glatten Muskulatur (beruhigte glatte Muskel-Hunde) und damit eine Erweiterung von Blutgefäßen, wodurch der Schwellkörper sich füllt (Blutfluss fließt unbewacht zum Mount Erection).

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.