Propofol lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Propofol


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • Propofol ist intravenöses Anästhetikum

    Proppevolle Anästhesistin

    Propofol ist ein intravenöses Anästhetikum. In der OP-Einleitung schlummert eine proppevolle (Propofol) Anästhesistin. Das liegt vermutlich daran, dass sie so viel Milchshake getrunken hat.

  • WI: Propofol hat eine Bewusstseins-trübende Wirkung (hypnotisch)

    Schlafende Anästhesistin, Hypnosependel

    Propofol wirkt bewusstseinstrübend (hypnotisch). Es sorgt für ein angenehmes Einschlafen und Aufwachen. Die Anästhesistin schläft zufrieden in ihrem Stuhl (Bewusstseinstrübung). Von ihren Fingern hängt noch ein Hypnosependel (hypnotische Wirkung).

  • WI: Keine analgetische Wirkung

    Quälender Schmerzteufel

    Propofol hat keine analgetische Wirkung. Die Anästhesistin wird auch im Schlaf nicht in Frieden gelassen. Der fiese Schmerzteufel, der sie gerne drangsaliert, setzt gerade an, um ihr eine Nadel ins Bein zu rammen.

  • WI: Keine muskelrelaxierende Wirkung

    Unentspannter Muskel neben Schmerzteufel

    Propofol hat keine muskelrelaxierende Wirkung. Der Kollege vom Schmerzteufel – ein Muskel – beobachtet dessen Aktion sichtlich unentspannt.

  • I: Narkoseeinleitung und -unterhaltung

    Aufgezogene Narkosespritzen

    Propofol ist indiziert zur Narkoseeinleitung und -unterhaltung. Auf der Arbeitsfläche liegen zur Verwendung aufgezogene Narkosespritzen (Narkoseeinleitung und -unterhaltung) bzw. die proppevolle Anästhesistin ist vor Ort für die Narkose des Patienten.

  • ...

Expertenwissen

  • WI: Über GABAa-Rezeptor

    Gabel-Zepter

    Der Wirkmechanismus ist nicht abschließend geklärt. Man nimmt an, dass die zentrale Dämpfung über den GABA-A-Rezeptor und Natrium-Kanäle in der Formatio reticularis vermittelt ist. Im leeren Milchshake der Anästhesistin steckt ein Gabel-Zepter (GABAa-Rezeptor). Damit hat sie noch die Reste aus dem Shake gekratzt und ist direkt müde geworden.

  • NW: Bradykardien

    Schlaffe Herzschnecke

    Patienten leiden unter Bradykardien, jedoch sind ernsthafte Bradykardien selten. Eine schlaffe Herzschnecke (Bradykardie) kriecht langsam und unbeeindruckt über die Brust des Patienten.

  • Prophylaxe: Begrenzung der Dauer und Dosis; Laktat-, pH- und CK-Kontrollen

    Kollegin schafft Milchshakes weg; verliert BH mit Milch und Krähe mit Nase

    Prophylaktisch begrenzt man die Propofol-Dosis und -dauer (max. 7 Tage), zudem kontrolliert man regelmäßig Laktat, pH und CK. Eine Kollegin in lachs-farbenem Anästhesie-Dress schafft vorsorglich einige Milchshake-Packungen weg (Prophy-Lachs-e). Dabei verliert sie ihren BH (pH). Am BH haften Milch (Laktat) und eine Krähe mit Nase (Creatinkinase).

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.