EKG: Linksschenkelblock & Bifaszikuläre Blockbilder Medizin lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

EKG: Linksschenkelblock & Bifaszikuläre Blockbilder


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.

Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.

Image

Hier eine Vorschau,
wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

EKG: Linksschenkelblock & Bifaszikuläre Blockbilder Medizin lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

EKG: Linksschenkelblock & Bifaszikuläre Blockbilder

Inhaltliche Einleitung
Der Linksschenkelblock geht mit einer schlechteren Prognose einher als der Rechtsschenkelblock, der auch bei Herzgesunden auftreten kann. Beim Linksschenkelblock können der proximale Stamm sowie die distalen Faszikel des linken Tawaraschenkels betroffen sein (dann als linksanteriorer oder linksposterioren Hemiblock bekannt). Es können auch einer der linken distalen Faszikel zusammen mit dem rechten Schenkel ausfallen (bifaszikulärer Block) – oder auch alle drei zusammen (trifaszikulärer Block).

Basiswissen

  • Linksschenkelblock

    Linksschenkelblock (LSB): Linker Tawara-Schenkel blockiert

    Sphinx mit Schenkel auf Marmorblock: in Sahara

    Bei Blockade des linken Tawaraschenkels werden das Septum und der linke Ventrikel verspätet (zum rechten Ventrikel) erregt.

  • Linksschenkelblock

    Merkwort “WiLLiaM”

    Künstler William

    In den Ableitungen V1-2 kommt es beim Linksschenkelblock zur W-Konfiguration des QRS-Komplexes.. In den Ableitungen V5-6 sieht man hingegen häufig eine M-Konfiguration.

  • Linksschenkelblock

    Prognose schlechter

    Totenkopf der Sphinx

    Der Linksschenkelblock ist als schwerwiegender als der Rechtsschenkelblock zu betrachten. Er geht häufiger als der RSB mit einer verkürzten Lebenserwartung einher.

  • Linksschenkelblock

    1 Hauptstamm, 2 Faszikel

    Stamm, 2 Beine

    Der linke Tawaraschenkel teilt sich vom Hauptstamm in 2 Faszikel auf. Der Block kann entweder proximal im Hauptstamm oder distal in den Faszikeln auftreten.

  • Linksschenkelblock

    Verspäteter Oberer Umschlagspunkt in V5-6 > 50 ms

    Verspäteter auf sich schlagender Ober-Punkt

    Beim Linksschenkelblock ist der obere Umschlagpunkt in den Brustwandableitungen V5-6 verspätet. Diese messen zuerst die linksventrikuläre Aktivität.

  • ...

Expertenwissen

  • Linksschenkelblock

    Sgarbossa-Kriterien: Diagnose von STEMI trotz LSB

    Barbossa: ST-unami

    Um trotz eines bestehenden LSB einen STEMI diagnostizieren zu können, gibt es die Sgarbossa-Kriterien.

  • Linksschenkelblock

    Sgarbossa 1: Konkordante ST-Hebung (>1 mm)

    Barbossa: King Kong erhoben auf Schulter (hebt Kerze in Luft)

    Geht eine konkordante ST-Hebung (sowie eine oft konkordante T-Welle) sprichen beim LSB für einen Infarkt.

  • Linksschenkelblock

    Sgarbossa 2: Konkordante ST-Senkung (>1 mm V1-V6)

    Barbossa: King Kong bei STaubigen Schnürsenkel

    Eine konkordante ST-Senkung in die gleiche Richtung des QRS-Komplexes spricht ebenso für einen Infarkt.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.



Neu

Die 10 neuesten Meditricks:


Gereift unter der Sonne Freiburgs.   mit viel Liebe zum Detail ersonnen, illustriert und vertont. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.