Pedikulose lernen mit den Eselsbrücken von Meditricks.de

Pedikulose


Diese Inhalte sind den Nutzenden von Meditricks vorbehalten.
Hier kannst Du einen Zugang erwerben.
Du bist neu hier? Informiere Dich über Meditricks.

Hast Du bereits einen Zugang?
Melde Dich bitte unter 'Profil' an.



Hier eine Vorschau, wie wir dieses Thema behandeln und wie unsere Eselsbrücken aussehen:

Basiswissen

  • Läusebefall (Pediculose)

    Lisa kommt zur Pediküre

    Läusen (Pedikulosen) kommen weltweit vor und zählen neben der Scabies (Krätze) zu den häufigsten Ektoparasitosen Europas.

  • Läuse überleben 2-3 Tage

    "Aktion: Alle 2 Tage gratis Pediküre"

    Ohne menschliches Blut überleben Läuse zwei bis drei Tage. Herrenlose und “unhygienische” Textilien, bspw. Mützen, übertragen diese also eher nicht.

  • Springen nicht von Kopf zu Kopf

    Heruntergefallenes Springseil

    Läuse springen nicht von Kopf zu Kopf, sie können nur krabbeln! Ein längerer Hautkontakt ist notwendig. Es erfolgt ebenso keine Übertragung durch Haustiere. So ist der Mensch ein Fehlwirt für Hundeläuse, die sich hier nicht vermehren können.

  • Nissen sind Eier

    Kissen mit Eiern

    Die Eier werden als Nissen (Nissen-Kissen) bezeichnet.

  • Kopflausbefall

    Laus "Klaus" mit Kappe

    Kopflausbefall (Pediculosis capitis) kommt am häufigsten bei Kindern vor.

  • ...

Expertenwissen

  • Injizieren Speichel beim Saugen

    Läuse sabbern

    Durch die Injektion des Speichels ist die Übertragung verschiedener humanpathogener Bakterien möglich.

  • Komplikation: Bakterielle Superinfektionen möglich

    Bakterium im Fass

    Bakterielle Superinfektionen sind möglich, v.a. mit Staphylokokken (Bakterium hält Weintrauben), selten weitere spezielle Erreger.

  • Verfilzung der Haare

    Schmierige Haare

    Bei einem extremen Befall kommt es zur Verfilzung der Haare.

  • ...

Beginne das Lernen mit unseren Eselsbrücken,

werde Teil der Lernrevolution.

Neu

Die 10 neuesten Meditricks:

Gereift unter der Sonne Freiburgs.    Meditricks können süchtig machen. Wir übernehmen keine Haftung für nicht mehr löschbare Erinnerungen.