Welche Meditricks als nächstes?

Liebe Meditrickser,

wozu habt ihr euch schon immer einen Meditrick gewünscht?
Hier könnt ihr – für die restliche Nutzerschaft anonym – Vorschläge machen und gegenseitig für eure Vorschläge stimmen.
Um die Funktion zu nutzen, müsst ihr euch hier noch einmal getrennt mit eurem Konto in das Vorschlags-Forum einloggen.

Hinweis 1: Die Umsetzung neuer Ideen braucht ihre Zeit.
Wir geben euch Rückmeldung, wenn wir planen, einen hier vorgeschlagenen Meditrick umzusetzen.

Hinweis 2: Bitte schaut erst nach, ob es euren Vorschlag nicht doch schon als Meditrick gibt …

Vorschläge machen:

Beispiel:
Vorschlag: Glasgow Coma Scale
Beschreibung: Die GCS und die Punkte pro Kriterium fände ich super!

 

Was wir nicht machen – pardon:

– Die x-tausend Wechselwirkungen aller CYP-Enzyme werden wir leider nicht umsetzen. Dafür gibt es Computerprogramme, wer das im Detail abfragt, hat vermutlich zu Weihnachten keinen kleinen Hund geschenkt bekommen.


Meditricks in Produktion

– Wünsche? Reiche Vorschläge ein.

Blog

Neue Eselsbrücken für die Pharmakologie

Pharma

Wir werkeln aktuell an der Komplettierung der 100 wichtigsten Medikamente, nach WHO Essential Drugs, TUM300 und Infomed.ch. Veröffentlichung als Buch 100 Pharmaka Band 2 zum Jahreswechel 20/21.

Ferner sitzen wir an der Überarbeitung der Antibiotika – einer fortlaufenden Geschichte rund um den Raub der Mona Lisa.

Neue Eselsbrücken für die Innere Medizin

Innere

Es geht unter Wasser: Die Anemonen vermitteln bald die Anämien!

Ferner kommt eine Überarbeitung der Leukämien.

 

Die Immunologie wird einer der nächsten Themenkomplexe, realisiert als Immun-Saga über 25 Werke, hier der offizielle Teaser:

Neue Eselsbrücken für die Physiologie

Vorklinik

Weiterhin arbeiten wir an verschiedenen Themen der Physiologie.

In der Anatomie schließen wir aktuell die obere Extremität ab und arbeiten an verschiedenen kniffligen anatomischen Themen.

In der Biologie wehren sich die Dinosaurier auf DiNeA gegen das Aussterben und planen mehrere Missionen, um der Evolution ein Schnippchen zu schlagen.

 

Für Interessierte: Ein Blick in die Bilderstraße (wie weit sind welche Meditricks?)

Blog

16 Stimmen

Blutversorgung des Gehirns

Den Circulus arteriosus willisii mit A. cerenbri anterior, media und posterior und den einzelnen Abgängen und Versorgungsgebieten

10 Stimmen

Sinnesorgane

Physikalische Grundlagen, Transduktion. v.A Auge und Ohr

19 Stimmen

Aminosäuren (Struktur und wichtigsten Stoffwechselwege)

Der Aminosäurestoffwechsel wäre der letze Baustein für die Biochemie für die Vorklinik, damit wäre sie perfekt! Ein kleiner Meditrick zur Struktur der Aminosäuren (häufig wiederholendes Muster => evtl. einfachere Umsetzung) und den wichtigsten Stoffwechselwegen wären wirklich super! Aktuell klaut euch HappyHippocampus dadurch übrigens sogar ein paar Studenten/ Kunden, die haben die komplette vorklinische Biochemie abgedeckt, wenn auch nicht so schön …

Gestartet
18 Stimmen

Histologie

Oberflächenepithelien, Drüsen- und Sinnesepithel, Knochenmark, Lymphatische Organe , Neurozytologie, Muskel- und peripheres Nervengewebe, Binde- und Fettgewebe, Haut, Stützgewebe, Gefäße, Blut

14 Stimmen

Embryologie , Anatomie

Entwicklung der Extremitäten, Entstehung der ventrolateralen Rumpfwand, Entwicklung der Wirbelsäule ect.

31 Stimmen

Weiblicher Zyklus

Mit Fokus auf den Hormonspiegeln. Nicht um den genauen Kurvenverlauf zu erlernen. Eher, um keins der Hormone (LH, FSH, Progesteron, Östrogen) und deren Auswirkungen besser im Kopf zu verankern. Ggf. könnte hier auch noch die Wirkweise von Pille & Pille danach eingebaut werden. MfG

Geplant
15 Stimmen

Allergien

Grundlagen für Typ I-IV und wie ich sie unterscheide