Presse

Über Meditricks schreiben? Hier finden Sie unseren Presse-Text. Ferner verweisen wir auf den Artikel der Universität Freiburg vom 24. August 2017.
Wir freuen uns über Anfragen:

presse@meditricks.de +49 761 203 54 148  | Mo-Fr 9-12 / 13-18

Wissenswertes

  • Mehr Informationen zu unserem Team gibt es auf unserer Team-Seite
  • Seit August 2018 arbeiten wir in Eigenfinanzierung
  • August 2017 bis Juli 2018 förderte uns das Exist-Gründerstipendium
  • Am 17. Oktober 2017 gründen Dr. med. Paul von Poellnitz und Dr. med. Michael Seifert die Mediticks GmbH
  • Unser Standort ist Freiburg im Breisgau, unser Kreativ-Team arbeitet verteilt über den deutschsprachigen Raum
  • Wir vertreiben aktuell Zugänge zu unseren Lernvideos für ein halbes bzw. ein ganzes Jahr
  • Kooperationspartner im Vertrieb ist die Plattform AMBOSS der AMBOSS GmbH
  • Zusätzlich vertreiben wir Bücher

Grafiken

Auf Anfrage stellen wir gerne Grafiken bzw. einzelne Charaktere für Text-Umflüsse zur Verfügung.

presse@meditricks.de

 

 

 

Kostproben

Unsere Merkvideos, unsere Meditricks, sind untergliedert in Basis- und Expertenwissen. So entscheiden Lernende über die Detailtiefe. Zur Wiederholung gibt es die Quintessence, die wichtigsten Fakten. Das Quiz dient der Vertiefung.

Im Erkundungsmodus wiederholen und prüfen sich Lernende.

Das fröhliche Treiben auf dem Jahrmarkt wird von wilden Schüssen unterbrochen. So war das mit den Schießbuden nicht gedacht! Die Jägermaus, ein rätselhafter Besucher des Jahrmarktes, hat noch nie von Luftgewehren gehört. Er hat mit seiner Jagdflinte den mexikanischen Budenbesitzer mitsamt seinen Luftballons mit Kugeln durchlöchert. Nun nimmt sich die Maus den nächsten Stand vor und zerschießt zuerst eine große Dose Kidneybohnen. Der Ladenbesitzer, ein sonst mutiger Puma, steht schockiert in der Ecke seiner Schießbude und kann sich nicht rühren. Von all dem unbeeindruckt schlägt der Fieberbär, nur unweit der Szene entfernt, beständig weiter auf den Hau-den-Lukas in Gerippe-Optik.

ClearErkundungsbild
1
Hantavirus-Infektion
Maus ist ein Jäger (engl. Hunter)
Hanta ist eine weltweit vorkommende Zoonose.
1/27
Basiswissen
2
Erregerreservoir und Überträger sind kleine Nagetiere
Rötelmaus
Erregerreservoir und Überträger sind kleine Nagetiere, z.B. Rötelmaus in Deutschland (Maus hat rötliches Fell).
2/27
Quintessence
3
Namentliche Meldepflicht
Jagdschein mit Namen
Namentliche Meldepflicht besteht.
3/27
Basiswissen
4
Familie der Bunya-Viridae
Maus ruft "Bunya"
Hantavirus zählt zur Familie der Bunya-Viridae.
4/27
Basiswissen
5
Übertragung durch Inhalation virushaltiger Aerosole
Aufgewirbelter Staub mit Viren
Inhalation virushaltiger Aerosole gilt als Übertragungsweg, wie etwa Staub mit getrockneten Ausscheidungen infizierter Nager.
5/27
Quintessence
6
Übertragung durch Bisse
Bissspur am Ohr
Weiterer Übertragungsweg sind Bisse.
6/27
Basiswissen
7
Plötzlich einsetzendes Fieber
Fieber-Bär
Zu Beginn kommt es zu plötzlich einsetzendem Fieber, Fieber-Bär schlägt plötzlich und mit Wucht den Hau-den-Lukas hoch.
7/27
Quintessence
8
Unspezifische Grippesymptome: Myalgien, Cephalgien, Lumbalgien/Knochenschmerzen
Gerippe mit Blitz im Rücken
Es kommt zu unspezifischen Grippesymptomen, z.B. Myalgien und Cephalgien, Lumbalgien/Knochenschmerzen.
8/27
Quintessence
9
Gastrointestinale Beschwerden: Übelkeit/Erbrechen, Abdominalschmerzen
Gerippe erbricht
Gastrointestinale Beschwerden wie Übelkeit/Erbrechen und Abdominalschmerzen treten auf.
9/27
Quintessence
10
Hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom (Korea, EU)
Schild "HFRS" und Flaggen
Es kommt zum hämorrhagischen Fieber mit renalem Syndrom (HFRS), meist in Korea und Europa.
10/27
Quintessence
11
HFRS in Deutschland v.a. durch das Puumala-Virus
Puma
HFRS ist in Deutschland am häufigsten durch das Puumala-Virus ausgelöst.
11/27
Basiswissen
12
Hypotension/Schock
Schockiertes Hippo
Es kommt zu Hypotension bis hin zum Schock.
12/27
Basiswissen
13
Petechien und konjunktivale Einblutungen
Blutspritzer
Klinisch zeigen sich Petechien und konjunktivale Einblutungen.
13/27
Basiswissen
14
Hämaturie und Proteinurie
Urinflasche und Brot-im-Urin
Es kommt zur Hämaturie und Proteinurie.
14/27
Basiswissen
15
Oligurie, dialysepflichtige Niereninsuffizienz
Zerschossene Kidneybohnen-Dose
Dialysepflichtige Niereninsuffizienz und Oligurie können auftreten.
15/27
Basiswissen
16
Milde Verlaufsform der HFRS: Nephropathia epidemica
Epische Nephroparty: Konfetti
In Mitteleuropa häufig milde Verlaufsform der HFRS: Nephropathia epidemica.
16/27
Expertenwissen
17
Akutes Nierenversagen
Niere: "Ich habe versagt"
Es kann zum akuten Nierenversagen kommen.
17/27
Basiswissen
18
Hantavirus-kardiopulmonales Syndrom
Schild "HCPS" und Flaggen
Hantavirus-kardiopulmonales Syndrom (HCPS) kommt häufig in Amerika vor.
18/27
Quintessence
19
Auslöser in Amerika: Sin-Nombre-Virus
Mexikaner mit Fragezeichen im Sombrero
In Amerika ist häufig das Sin-Nombre-Virsu der Auslöser.
19/27
Basiswissen
20
Dyspnoe/Tachypnoe
Griff an Hals
Symptome sind u.a. Dyspnoe und Tachypnoe.
20/27
Basiswissen
21
Lungenödem
Auslaufende Wasserbomben
Es kommt zum Lungenödem.
21/27
Basiswissen
22
Atemnotsyndrom (ARDS)
Dartscheibe "dARDS"
Beim Acute Respiratory Distress Syndrom (ARDS) kommt es zu einer massiven Inflammation der Lunge.
22/27
Basiswissen
23
Hohe Letalität
Toter Sombreroträger
HCPS hat eine hohe Letalität.
23/27
Basiswissen
24
Thrombozytopenie bei HFPS und HCPS
Zerbeulte Trompete mit Penny
Als Komplikation beim HFPS und HCPS kann es zur Thrombozytopenie kommen.
24/27
Basiswissen
25
(Berufs-)Anamnese
Jagdmaus, Wanderrucksack
(Berufs-)Anamnese ist wichtig, da häufiger Mäusekontakt die Infektionsgefahr erhöht (Einwanderer, Waldarbeiter etc.)
25/27
Basiswissen
26
Serologie
Seesterne
Serolgisch werden IgM- bzw. auch IgG-Antikörper via ELISA bestimmt.
26/27
Quintessence
27
Therapieversuch mit Ribavirin
Rippchen mit Viren drin
Therapieversuch mit Ribavarin ist möglich, ansonsten symptomatische Therapie.
27/27
Basiswissen