Image
Fieber-Bär

Unseren Fieberbären hat das Reise-Fiebär gepackt! Er möchte in seiner Freizeit die Welt sehen! Die Sache ist nur, dass er nicht so viel Geld hat (der Pimp-Crack-Osterhase beklaut hier einfach jeden. Er hat schon versucht, die Infektiobücher zu rauchen), und daher Unterkünfte braucht.

 

Wenn Du also dem Fieberbären deine Stadt zeigen könntest oder mit auf deine Reisen nehmen könntest,  wäre er liebend dankbar. Damit die Reise mit dir unvergesslich bleibt, braucht er eine kleine Merkhilfe: Mach ein Bild vom Fieberbären (gerne auch dir) vor einem schönen Örtchen und dann schicke das Photo dem Fieberbären an fieberbaer@meditricks.de

 

Posts gerne auch selber das Bild auf Instagram mit dem #fieberbärreisen (dann erscheint es auch unten auf dieser Seite erscheinen).

Ablauf

1. Du lädst den Fieberbären via fieberbaer@meditricks.de zu Dir ein.⠀

2. Du machst ein Foto vom Fieber-Bären auf gemeinsamen Reisen vor einem schönen Anblick.⠀

3. Du schickst das Photo an fieberbaer@meditricks.de oder postest das Foto auf Instagram mit dem Hashtag #fieberbärreisen

4. Du schickst den Fieber-Bären innerhalb von drei Tagen per Post weiter. ⠀ ⠀

Sobald der Fieber-Bär beim nächsten Gastgeber ankommt, bekommst Du 1 Monat Zugang zu allen Meditricks!⠀

Image Image

Einmal um die Welt fiebärn ... 

In diesen Ländern der Welt war der Fieber-Bär schon! Hilf ihm die Welt zu erobern (ähhh ... zu sehen).

Meditricks-Mediziner fiebärn mit... 

Lad den Fieberbären in deine Unistadt ein!

Der gute Algorithmus checkt stündlich die neuesten Instagram-Posts. Also nicht traurig sein, wenn etwas nicht instantan hier erscheint.

...und schon wieder Eigennamen! 😩
Da hat doch wieder ein Narzist…! Hilft alles nix, Eigennamen gehören zur Medizin dazu und um die zu lernen, braucht man gute Merkhilfen. Manchmal sind Geschichten und ein persönlicher Bezug zu den Entdecker*innen hilfreich und dafür eignet sich ein Besuch in Tübingen sehr gut. Der Fieberbär ist hier einigen Berühmtheiten auf die Schliche gekommen, nach denen Dinge in der Medizin benannt sind. Lasst es uns so machen: Wir nennen euch die Herren, die hier einen Teil ihrer Karriere verbracht haben und ihr lasst einen Kommentar mit deren jeweiliger Entdeckung da. Richtige Antworten bekommen eine kleine Anekdote als Antwort im Kommentarfeld. Und los:
1. Korbinian Brodmann 🙇
2. Theodor Bilharz 💁‍♂️
3. Martin Kirschner 👨‍⚕️
4. Hubert von Luschka 👨‍🔬
5. Alois Alzheimer 👨‍🎓 #meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #tübingen #unitübingen #unistadt #medizinhistorik #badenwürttemberg #tübingenuniversität #tropeninstitut
...

86 7

Den heißen Tag hat der Fieber-Bär glücklicherweise nicht im Süden überstehen müssen, sondern in Kiel. Die Temperaturen sind zwar fies, aber der Anblick am deutschen Strand ist reizend.
Falls Du den Fieber-Bären auch auf einer seiner Reisen beherbergen möchtest (gibt auch 3 Monate Meditricks umsonst), kannst Du alles auf https://buff.ly/2KXigdL nachlesen.

#kiel #fieberbärreisen #fieberbaerreisen #sonnenuntergang #strand #meditricks #merkbilder #merkbildfabrik #merken #lernen #studium #medizin #med #krebs #student #nachhaltigkeit #merkhilfe #eselsbrücke #lernhilfe #lernerfolg #effektiv #liebezumdetail #lernrevolution #schlau
...

51 1

Als Fieberbär in der Pädiatrie 🐻🤒 Pädiatrie ist krass, sagen viele. Krass abwechslungsreich, krass spannend, aber auch krass umfangreich und krass umkämpft. Das kann auch der Fieberbär aus seiner Erfahrung in der Klinik bestätigen. Mal ganz abgesehen von allen Klischees und Mythen um dieses Fachgebiet hat die Pädiatrie aber ein anderes großes Problem, das in Zukunft noch deutlicher zu spüren sein wird - und zwar ein ökonomisches. Kinder sind für Kliniken einfach kein lukratives Patientengut.
Ethisch gesehen steht es außer Frage, dass man kleine Patient*innen immer bestmöglich versorgen muss. Aber wenn man in der Mittagsbesprechung hört, diese oder jene Abteilung hätte mehr Umsatz gemacht und die anderen sollen sich doch bitteschön, dankeschön ranhalten um die Personalstellen zu erhalten, bekommt man einen kleinen Eindruck von der finanziellen Bredouille. Laut Deutschem Ärzteblatt versuchen die Kliniken momentan mehr Einnahmen durch eine noch vertretbare Überversorgung zu generieren. Wenn der Fieberbär das aus der Kitteltasche richtig beobachtet hat, ist das aber auch keine richtige Lösung, oder doch?
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #pädiatrie #neonatologie #gesundheitspolitik #krankenhaus #kinderklinik #kinderheilkunde #kinderonkologie #ärzteblatt
...

114 1

Carpe diem 📸 Bei uns zu Besuch in unserem musischen Plovdiv war der Fieberbär von meditricks !

#fieberbärreisen #plovdiv #bulgarien #medizinstudent #meduni #ausflug #sightseeing #fun #medicine #together2019
...

26 2

Bild mit dem Fieberbären = 3 Monate Meditricks-Zugang⠀

Hi zusammen, ⠀
da wir Infektio zu einem guten Teil fertig haben, hat der Fieberbär ein bisschen mehr Zeit. (Es ist nicht all zu viel, weil jetzt mehr Rheuma kommt, aber mehr Zeit als bisher.) Und mit seiner neu gewonnenen Freizeit möchte der Fieberbär ein bisschen reisen gehen, etwas von der Welt sehen und so. Vor allem möchte er gerne die Highlights der Städte sehen. ⠀

Die Sache ist nur, dass er nicht so viel Geld hat (der Pimp-Crack-Osterhase beklaut hier einfach jeden. Er hat schon versucht Infektiobücher zu rauchen), und daher Unterkünfte braucht. Wenn Du also dem Fieberbären für einen Tag ein Zuhause anbieten kannst, wäre er liebend dankbar. ⠀

Und wenn du ein Bild vom Fieberbären vor einem der schönen Anblicke Deiner Stadt oder Deiner Uni oder der Klinik Deiner Fakultät machen möchtest, dann schreibe dem Fieberbären eine Email an fieberbaer@meditricks.de⠀

Wenn Du das Bild dann in Instagram mit dem #fieberbaerreisen postest, wird aus auf dieser Seite erscheinen. ⠀
https://buff.ly/2tCidIT⠀
So können wir alle seine Reise nachverfolgen. ⠀

Er freut sich auf viele Anfragen. ⠀

Ablauf:⠀
1. Du lädst den Fieberbären über fieberbaer@meditricks.de zu Dir ein.⠀
2. Du machst ein Photo vom Fieberbaeren in Deiner Stadt.⠀
3. Du postest das Photo auf Instagram mit dem #fieberbaerreisen⠀
4. Du schickst den Fieberbaeren innerhalb von drei Tagen per Post weiter. ⠀

Dann bekommst Du 3 Monate Zugang zu allen Meditricks (mit neuester Erkundungsmodus-Technologie)!⠀

#meditricks #fieberbaerreisen # fieberbaer #medizin #medizinstudium #travel #travelblogger #wanderlust #gewinnspiel #beifragenfieberbär #maskottchen #reisefieber #fieberbärblog
...

42 0
Instagram post 17934300658340214 2020 weiter reisefiebern 🐻🎒 Ahoi und liebe Grüße aus der Dresdner Altstadt! Hier hat der Fieberbär über die Feiertage die barocke Architektur im Zentrum bestaunt. Zwinger, Frauenkirche, Semperoper und viele weitere Häkchen auf der To-Do-Liste. Die einzigartige Barockkulisse verleitet den Fieberbären zu einer kleinen Recherche. War da nicht etwas bekannt über mangelnde Hygiene zu dieser Zeit? Die Annahme, die Pest verbreite sich durch das Wasser in den Badehäusern induzierte vor allem in der gehobenen Gesellschaft eine regelrechte Angst vor dem Baden 🚱. Tatsächlich soll es damals in den meisten Schlössern damals keine Sanitäranlagen (und schon gar nicht mit fließendem Wasser) gegeben haben, pfui. Nachttöpfe, schweres Parfum und Puder kamen kompensatorisch häufiger zur Anwendung. Wer ein richtiges Hypebeast im Barock sein wollte, pimpte sein Outfit mit einer kunstvoll verzierten Flohfalle auf 💅. Da kam ein blutgetränktes Stück Stoff als Lockmittel rein, ein Löffel Honig, damit die Viecher kleben blieben und fertig war die Falle. Ironischerweise sind Flöhe die Wirte der Yersinia Pestis 🤫. Trotz aller Bemühungen, wasserfreie Hygiene zu betreiben, wird der Barock wohl kein besonders erregerarmes Zeitralter gewesen sein. Robert Koch hätte richtig viel zu beforschen gehabt. Umso witziger ist es, dass eine gewisse Badeessenz aus dem 20. Jahrhundert nach der Landeshauptstadt benannt ist. 🛀 
Was ist eure Lieblingsstadt? Gern könnt ihr sie dem Fieberbären zeigen. Unter fieberbaer@meditricks.de könnt ihr ihm eine Einladung schicken. 
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #dresden #altstadt #barock #baroque #frauenkirche #hygiene #infektiologie #floh #rokoko #architektur #dresdneressenz #wasserphobie

2020 weiter reisefiebern 🐻🎒 Ahoi und liebe Grüße aus der Dresdner Altstadt! Hier hat der Fieberbär über die Feiertage die barocke Architektur im Zentrum bestaunt. Zwinger, Frauenkirche, Semperoper und viele weitere Häkchen auf der To-Do-Liste. Die einzigartige Barockkulisse verleitet den Fieberbären zu einer kleinen Recherche. War da nicht etwas bekannt über mangelnde Hygiene zu dieser Zeit? Die Annahme, die Pest verbreite sich durch das Wasser in den Badehäusern induzierte vor allem in der gehobenen Gesellschaft eine regelrechte Angst vor dem Baden 🚱. Tatsächlich soll es damals in den meisten Schlössern damals keine Sanitäranlagen (und schon gar nicht mit fließendem Wasser) gegeben haben, pfui. Nachttöpfe, schweres Parfum und Puder kamen kompensatorisch häufiger zur Anwendung. Wer ein richtiges Hypebeast im Barock sein wollte, pimpte sein Outfit mit einer kunstvoll verzierten Flohfalle auf 💅. Da kam ein blutgetränktes Stück Stoff als Lockmittel rein, ein Löffel Honig, damit die Viecher kleben blieben und fertig war die Falle. Ironischerweise sind Flöhe die Wirte der Yersinia Pestis 🤫. Trotz aller Bemühungen, wasserfreie Hygiene zu betreiben, wird der Barock wohl kein besonders erregerarmes Zeitralter gewesen sein. Robert Koch hätte richtig viel zu beforschen gehabt. Umso witziger ist es, dass eine gewisse Badeessenz aus dem 20. Jahrhundert nach der Landeshauptstadt benannt ist. 🛀
Was ist eure Lieblingsstadt? Gern könnt ihr sie dem Fieberbären zeigen. Unter fieberbaer@meditricks.de könnt ihr ihm eine Einladung schicken.
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #dresden #altstadt #barock #baroque #frauenkirche #hygiene #infektiologie #floh #rokoko #architektur #dresdneressenz #wasserphobie
...

54 0

Die Reise geht los!!!
Direkt mal das Großstadtleben abchecken, jaja der Fieberbär hat es gut. Während wir alle lernend in der Bib hocken, macht er eine grandiose Tour durch das Land. Sei es ihm vergönnt...
Seine erste Station wird sein: München 🙂
Wir freuen uns schon auf die Post, hoffentlich schickt er ne Brezel mit!

Ihr wollt auch den Fieberbären hosten und damit gleichzeitig einen 3-monatigen Meditricks-Zugang erhalten? 🙂
Folgende Schritte sind zu befolgen:
1. Lade den Bären unter fieberbaer@meditricks.de zu Dir ein.
2. Mache ein Foto vom Fieberbären in Deiner Stadt.
3. Poste das Foto auf Instagram mit dem #fieberbaerreisen
4. Schicke den Fieberbären innerhalb von drei Tagen per Post weiter.

Easy! Der Zugang (mit neuster Erkundungsmodus-Technologie) ist also zum Greifen nahe!
Achja, keine Sorge...Ansteckungsgefahr gibt es nur in Sachen Süßheit 😉 Verfolgt die Fieberbärreise mit uns unter: https://buff.ly/2tCidIT

Jetzt wünschen wir Euch noch einen schönen Sonnenuntergang, wo auch immer Ihr seid.
...

30 1
Instagram post 17852647078601552 Eben mal kurz den Schädel aufbohren 💀 ⛏️ Bevor uns zu Semesterstart wieder die Schädel mit zu viel Druck brummen, entspannen wir uns erstmal in der Schädelbasis. Der Fieberbär hat beim Besuch der Neuroanatomieausstellung noch etwas über die stählernen Nerven des ersten Schweizer Neurochirurgen gelernt, was er euch nicht vorenthalten möchte.

Emil Theodor Kocher hatte richtig viele gute Ideen für Verbesserungen in der Chirurgie. Er beschäftigte sich mit der Hygiene im Operationssaal, mit postoperativen Komplikationen, mit Eingriffen am Darm, der Schilddrüse und am Gehirn. Ein richtiges Allround-Talent also. 
Seine heftigste Entdeckung in der Neurochirurgie wird heute noch heute verwendet -  der Kocher'sche Punkt. Wenn man akut den Schädel aufbohren muss, weil eine Meningitis den Druck steigert oder weil man einen VP-Shunt zur Druckentlastung einbauen will, bohrt man am Kocherpunkt ein Loch in den Schädel, um Zugang zum Seitenventrikel zu bekommen.

Man misst dazu 12 cm vom Nasion in der Sagittalen und 2 bis 3 cm nach coronar am Schädel ab. Der Bohrpunkt liegt dann meist über einem Hirnareal, dessen Funktionsausfall i.d.R. gut toleriert wird. Setzt man hierüber den Schlauch eines Shunt-Katheters ein, landet man (ziemlich sicher) im Seitenventrikel oder tiefer im 3. Ventrikel, da wo die Drainage erwünscht ist. Dank Kochers Publikation aus dem Jahre 1901 können so viele Eingriffe ohne eine aufwändige OP-Planung komplikationsarm erfolgen.

Möchte jemand von euch Hirn-Schnibbler*in werden? 🔪 🧠 
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel  #fieberbärreisen #fieberbär #anatomie #neuroanatomie #semesterstart #unistart #backtoschool #neurochirurgie #medizinhistorik

Eben mal kurz den Schädel aufbohren 💀 ⛏️ Bevor uns zu Semesterstart wieder die Schädel mit zu viel Druck brummen, entspannen wir uns erstmal in der Schädelbasis. Der Fieberbär hat beim Besuch der Neuroanatomieausstellung noch etwas über die stählernen Nerven des ersten Schweizer Neurochirurgen gelernt, was er euch nicht vorenthalten möchte.

Emil Theodor Kocher hatte richtig viele gute Ideen für Verbesserungen in der Chirurgie. Er beschäftigte sich mit der Hygiene im Operationssaal, mit postoperativen Komplikationen, mit Eingriffen am Darm, der Schilddrüse und am Gehirn. Ein richtiges Allround-Talent also.
Seine heftigste Entdeckung in der Neurochirurgie wird heute noch heute verwendet - der Kocher'sche Punkt. Wenn man akut den Schädel aufbohren muss, weil eine Meningitis den Druck steigert oder weil man einen VP-Shunt zur Druckentlastung einbauen will, bohrt man am Kocherpunkt ein Loch in den Schädel, um Zugang zum Seitenventrikel zu bekommen.

Man misst dazu 12 cm vom Nasion in der Sagittalen und 2 bis 3 cm nach coronar am Schädel ab. Der Bohrpunkt liegt dann meist über einem Hirnareal, dessen Funktionsausfall i.d.R. gut toleriert wird. Setzt man hierüber den Schlauch eines Shunt-Katheters ein, landet man (ziemlich sicher) im Seitenventrikel oder tiefer im 3. Ventrikel, da wo die Drainage erwünscht ist. Dank Kochers Publikation aus dem Jahre 1901 können so viele Eingriffe ohne eine aufwändige OP-Planung komplikationsarm erfolgen.

Möchte jemand von euch Hirn-Schnibbler*in werden? 🔪 🧠
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #anatomie #neuroanatomie #semesterstart #unistart #backtoschool #neurochirurgie #medizinhistorik
...

128 22

#fieberbaerreisen #meditricks #Tankumsee ...

2 0

Neue Abenteuer gesucht 🤩
Gute Aussichten hatte der Fieberbär den ganzen Sommer über, denn der Blick auf die Anden war einfach unbezahlbar. Danke an Pia und Lukas für die tollen Fotos und dass sie sich so gut um den kleinen Begleiter gekümmert haben! 🙏 Eine aufregende Reisezeit liegt hinter ihm und nach einer Verschnaufpause in den üblichen Meditricks-Büros in Deutschland beginnt das Reisefieber 🥁. Hast du Lust, den Fieberbären zu einem Ausflug mitzunehmen? Schicke ihm unter fieberbaer@meditricks.de eine Einladung und verrate ihm gern schon mal, wohin es gehen soll. Dann kann er vorfreudig den Reiserucksack packen. 🗺️
Es muss auch absolut keine Reise auf einen anderen Kontinent sein, ein Wahrzeichen deiner Stadt, Museen, Demos o.ä. findet er nämlich auch spannend! Außerdem hat er gemerkt, dass viel Fliegen die Erde und auch ihn nur bedingt glücklich macht. 🛫 Kein Wunder, die CO2-Emissionen pro Kopf sind seit jeher ein Bestandteil des World Happiness Index. Gern könnt ihr also kreativ werden und in eurer Umgebung aufregende Dinge besuchen. Ach ja, einen kostenlosen Zugang zu unseren Videos gibt’s außerdem dazu.
Wir sind ganz gespannt, wohin es ihn die kommenden Monate verschlägt und mit welchen Geschichten er zurück ins Büro kommt. 🏕️ #meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #reisen #abenteuer #travelgram #südamerika #anden #gebirge #reisefieber #wanderlust #worldhappinessindex
...

78 0

Proppevoll und müde
Kennt man, oder? Die vergangenen Tage haben vielen von uns gezeigt, wie stark postprandiale Müdigkeit uns manchmal einnehmen kann. So auch die Anästhesistin aus unserem neuen Meditrick. Proppevoll von dem Milchshake (Propofol) sitzt sie im OP. Der ist einfach so lecker gewesen, dass sie mit einer Gabel die letzten Reste ausgekratzt hat (Propofol wirkt über den GABA-A-Rezeptor). Im Video zu Propofol erfahrt ihr alles Wichtige zu diesem Hypnotikum. Aber wusstet ihr, dass auch ohne den narkotisierenden Milchshake postprandialer Blutdruckabfall tatsächlich ein relevantes Phänomen ist? Besonders bei älteren Menschen mit einem Typ-2-Diabetes kann es zu einer relevanten Hypotonie nach dem Essen kommen. Der genaue Pathomechanismus dessen ist noch erstaunlich wenig erforscht, obwohl man dieses Ereignis schon lange beobachtet hat. Und guess what: Jetzt macht man Studien, bei denen man gesunden Patient*innen viel zu essen gibt und dann ihren Blutdruck misst. Na wenn das nicht Goals ist.
Wie sehr hat die postprandiale Hypotonie bei euch die letzten Tage gekickt? 🤰
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #weihnachten #foodcoma #feiertage #hypotonie #propofol #anästhesie #narkotika #hypnotika #diabetesmellitus #geriatrie
...

212 3
Instagram post 17852344204458020 Nach seiner Entführung bei den Medis hat  der Fieberbär sich doch wieder getraut, wieder Studi-Städte zu bereisen. Also ab mit ihm in Deutschlands älteste Unistadt. Seit über 600 Jahren gibt’s die Uni Heidelberg schon, päpstliche Segnung und all das inklusive.
Entsprechend hat das Studierendenleben mitsamt Feierkultur hier auch Tradition. Aber wehe du übertreibst es mit den Drinks, Fieberbär! Denn die Heidelberger Bürger*innen mögen es gar nicht, wenn ihre Studis sich nicht benehmen können.
Wenn die Hochschulbesucher zu viele "Gehängte" gekippt hatten (Was'n da drin?!), kamen sie in den Studentenkarzer (genau das, wonach es klingt). Die vielen Verewigungen an den Wänden darin erwecken aber  den Eindruck, dass es keine allzu schlimme Strafe gewesen sein muss.

Gibt es unter euch Heidelberger*innen, die uns mit mehr interessanten Facts versorgen können? Das Kommentarfeld gehört euch!

Fieberbären bestellen unter dem Link in der Bio ☀️ #fieberbärreisen #fieberbär #weltenbummler #ontheroad #meditricks #merkbilder #heidelberg #studentenstadt #unistadt #haidelberg #uniheidelberg #heidelbergerschloss #philosophenweg #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #krank #heilpraktiker #physiotherapie #med#merkhilfe #gesundheit #eselsbrücke #liebezumdetail #lernrevolution #krankenhaus #lernenlernenlernen

Nach seiner Entführung bei den Medis hat der Fieberbär sich doch wieder getraut, wieder Studi-Städte zu bereisen. Also ab mit ihm in Deutschlands älteste Unistadt. Seit über 600 Jahren gibt’s die Uni Heidelberg schon, päpstliche Segnung und all das inklusive.
Entsprechend hat das Studierendenleben mitsamt Feierkultur hier auch Tradition. Aber wehe du übertreibst es mit den Drinks, Fieberbär! Denn die Heidelberger Bürger*innen mögen es gar nicht, wenn ihre Studis sich nicht benehmen können.
Wenn die Hochschulbesucher zu viele "Gehängte" gekippt hatten (Was'n da drin?!), kamen sie in den Studentenkarzer (genau das, wonach es klingt). Die vielen Verewigungen an den Wänden darin erwecken aber den Eindruck, dass es keine allzu schlimme Strafe gewesen sein muss.

Gibt es unter euch Heidelberger*innen, die uns mit mehr interessanten Facts versorgen können? Das Kommentarfeld gehört euch!

Fieberbären bestellen unter dem Link in der Bio ☀️ #fieberbärreisen #fieberbär #weltenbummler #ontheroad #meditricks #merkbilder #heidelberg #studentenstadt #unistadt #haidelberg #uniheidelberg #heidelbergerschloss #philosophenweg #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #krank #heilpraktiker #physiotherapie #med#merkhilfe #gesundheit #eselsbrücke #liebezumdetail #lernrevolution #krankenhaus #lernenlernenlernen
...

72 1
Instagram post 18094155082038057 Auf dem Gipfel universitärer Koffeingetränke

Fieberbärreisen ohne Grenzen - Südamerika Edition. Bevor wir gucken konnten, welche Reise der Fieberbär bucht, hat er wieder einen neuen Kontinent erobert. Seine Reisebegleiter aus Würzburg haben uns versichert, dass es ihm gefallen hat. Auch wenn er wohl ein beim Aufstieg ordentlich Kondition zeigen musste, hat er den Aufstieg auf den Huayana Piccu (einen der beiden Gipfel bei der antiken Stadt) gut gemeistert.

Uns was wäre vor Ort passender, als dem universitären Kultgetränk auf die Spuren zu gehen, dem Maté-Tee? Der Koffeinhaltige Extrakt stammt aus Südamerika und hilft nicht nur gegen Müdigkeit in der Bibliothek, sondern wird auch auf seine Wirkung bei mit Adipositas assoziierten Erkrankungen erforscht. So gibt es z.B. Hinweise darauf, dass die Entstehung einer nicht-alkoholischen Steatosis hepatis durch Maté verlangsamt werden kann. Noch ist der Wirkmechanismus der Pflanze nicht hinreichend geklärt, doch wurde weniger starker Insulinanstieg und eine Erhöhung der HDL-Konzentration bei Konsument*innen des Getränks festgestellt. Diese Wirkungen waren übrigens beim Konsum kalter Maté stärker als bei warmem Tee. (Auch für diese Studien hätten wir im Team sicher freiwillige Proband*innen - slide in our DMs!) Was hält dich in der Bibliothek fit? Hast du einen Tipp gegen Konzentrationstiefs? Kommentare sind erwünscht.

#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel  #fieberbärreisen #fieberbär #südamerkia #machupiccu #inka #mate #koffein #huayanapiccu #travelsouthamerica #peru

Auf dem Gipfel universitärer Koffeingetränke

Fieberbärreisen ohne Grenzen - Südamerika Edition. Bevor wir gucken konnten, welche Reise der Fieberbär bucht, hat er wieder einen neuen Kontinent erobert. Seine Reisebegleiter aus Würzburg haben uns versichert, dass es ihm gefallen hat. Auch wenn er wohl ein beim Aufstieg ordentlich Kondition zeigen musste, hat er den Aufstieg auf den Huayana Piccu (einen der beiden Gipfel bei der antiken Stadt) gut gemeistert.

Uns was wäre vor Ort passender, als dem universitären Kultgetränk auf die Spuren zu gehen, dem Maté-Tee? Der Koffeinhaltige Extrakt stammt aus Südamerika und hilft nicht nur gegen Müdigkeit in der Bibliothek, sondern wird auch auf seine Wirkung bei mit Adipositas assoziierten Erkrankungen erforscht. So gibt es z.B. Hinweise darauf, dass die Entstehung einer nicht-alkoholischen Steatosis hepatis durch Maté verlangsamt werden kann. Noch ist der Wirkmechanismus der Pflanze nicht hinreichend geklärt, doch wurde weniger starker Insulinanstieg und eine Erhöhung der HDL-Konzentration bei Konsument*innen des Getränks festgestellt. Diese Wirkungen waren übrigens beim Konsum kalter Maté stärker als bei warmem Tee. (Auch für diese Studien hätten wir im Team sicher freiwillige Proband*innen - slide in our DMs!) Was hält dich in der Bibliothek fit? Hast du einen Tipp gegen Konzentrationstiefs? Kommentare sind erwünscht.

#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #südamerkia #machupiccu #inka #mate #koffein #huayanapiccu #travelsouthamerica #peru
...

42 1

Eine neue Niere zu Weihnachten 🌠
Was war das außergewöhnlichste Geschenk, was ihr je zu Weihnachten bekommen habt?
Der US-amerikanische Chirurg Joseph Murray konnte einem Patienten im Jahre 1954 eine ganz besondere Freude machen. Vor wenigen Jahren war die Erforschung von Nierentransplantationen in den Fokus gerückt. Murrays Patient war gerade einmal 23 Jahre alt, als er ein akutes NIerenversagen erlitt und sich sein Zustand innerhalb weniger wochen stark verschlechterte. Einen Tag vor Weihnachten beschloss das Operationsteam 👨‍⚕️👩‍⚕️, den Versuch zu wagen und dem Mann eine Niere seines Zwillingsbruders zu transplantieren.
Der Patient erholte sich gut von der Operation und erlebte nicht nur das kommende Weihnachtsfest, sondern noch ein paar mehr Feiertage, denn die neue Niere schenkte ihm weitere 8 Jahre. ✨
Joseph Murray bekam dafür als einer der wenigen Chirurgen überhaupt einen Nobelpreis.
In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und eine schöne Bescherung! 🎄⛄ #meditricks #medizin #lernenlernen #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #anatomie #nephrologie #kdeney #kidneytransplantation #transplantation #urologie #chirurgie #surgery #worldkidneyday
...

111 2
Instagram post 17846180425485631 God dag aus Dänemark vom Fieberbären und der Kleinen Meerjungfrau! Noch am Freitag hat der Fieberbär den längsten Tag des Jahres gefeiert, nun hält er schon wieder an einem neuen Reiseziel seine Nase in die Sonne: dem berühmten Wahrzeichen Kopenhagens.

Viele Fabelwesen haben ja ihren Ursprung in medizinischen Besonderheiten, die man sich früher nicht erklären konnte und sie dann mystifiziert hat. Sirenomelie zum Beispiel nennt man eine sehr seltene kindliche Fehlbildung der unteren Körperhälfte, bei der keine Trennung der unteren Extremitäten stattfindet. Dadurch sieht es aus, als hätte das Kind einen Fischschwanz. Das Erscheinungsbild geht zudem mit unzureichender Entwicklung des Beckens und der darin liegenden Organe einher. Wie genau es zu diesem Syndrom kommt, ist nicht hinreichend geklärt. Fruchtschädigenden Infektionen aus dem Akronym STORCH werden als Risikofaktor diskutiert.

Fieberbären bestellen unter dem Link in der Bio

Ob diese Fehlbildung wirklich der Ursprung des Mythos von singenden Frauen aus dem Meer ist, die nur durch wahre Liebe erlöst werden können, lässt sich leider auch nicht nachvollziehen. Hoffen wir, dass der Fieberbär die kleine Meerjungfrau von Kopenhagen ein wenig aufmuntern konnte (und sie nicht mit Sirenomelie-Fakten angelabert hat). #fieberbärreisen #fieberbär #weltenbummler #ontheroad #meditricks #merkbilder #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #krank #heilpraktiker #physiotherapie #med#merkhilfe #gesundheit #eselsbrücke #liebezumdetail #lernrevolution #krankenhaus #lernenlernenlernen #kopenhagen #copenhagen #denmark #meerjungfrau #mermaid #findling #dänemark

God dag aus Dänemark vom Fieberbären und der Kleinen Meerjungfrau! Noch am Freitag hat der Fieberbär den längsten Tag des Jahres gefeiert, nun hält er schon wieder an einem neuen Reiseziel seine Nase in die Sonne: dem berühmten Wahrzeichen Kopenhagens.

Viele Fabelwesen haben ja ihren Ursprung in medizinischen Besonderheiten, die man sich früher nicht erklären konnte und sie dann mystifiziert hat. Sirenomelie zum Beispiel nennt man eine sehr seltene kindliche Fehlbildung der unteren Körperhälfte, bei der keine Trennung der unteren Extremitäten stattfindet. Dadurch sieht es aus, als hätte das Kind einen Fischschwanz. Das Erscheinungsbild geht zudem mit unzureichender Entwicklung des Beckens und der darin liegenden Organe einher. Wie genau es zu diesem Syndrom kommt, ist nicht hinreichend geklärt. Fruchtschädigenden Infektionen aus dem Akronym STORCH werden als Risikofaktor diskutiert.

Fieberbären bestellen unter dem Link in der Bio

Ob diese Fehlbildung wirklich der Ursprung des Mythos von singenden Frauen aus dem Meer ist, die nur durch wahre Liebe erlöst werden können, lässt sich leider auch nicht nachvollziehen. Hoffen wir, dass der Fieberbär die kleine Meerjungfrau von Kopenhagen ein wenig aufmuntern konnte (und sie nicht mit Sirenomelie-Fakten angelabert hat). #fieberbärreisen #fieberbär #weltenbummler #ontheroad #meditricks #merkbilder #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #krank #heilpraktiker #physiotherapie #med#merkhilfe #gesundheit #eselsbrücke #liebezumdetail #lernrevolution #krankenhaus #lernenlernenlernen #kopenhagen #copenhagen #denmark #meerjungfrau #mermaid #findling #dänemark
...

61 0
Instagram post 18058233652105738 Mit 300 km/h im Shinkansen frisches Sushi essen? Fieberbärs Japanerlebnis könnte nicht japanischer sein. In diesem Schnellzug mit sehr viel Pink und Lila (Sonderedition zu Ehren einer Comicfigur) ist er von Tokio nach Hiroshima gedüst, um sich dort das Friedensdenkmal anzuschauen. Nach dem Atombombenangriff 1945 war fast die gesamte Stadt zerstört, über 70.000 Menschen verloren sofort ihr Leben.

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum Chernobyl noch immer ein riesiges Sperrgebiet ist, aber in Hiroshima mehr als eine Million Menschen ihren Alltag leben? Dort erinnert mittlerweile außerhalb der Gedenkstätte nichts mehr an die düstere Vergangenheit der Großstadt. Tatsächlich soll die Strahlung dort aktuell nicht höher sein als die natürliche Strahlung überall auf der Erde - und damit absolut nicht gefährlich für die Gesundheit. Das liegt daran, dass sich die Explosion damals über einen halben Kilometer über dem Erdboden ereignete und die radioaktiven Teilchen sehr weit geschleudert wurden.

Daher hat der Fieberbär sich einen entspannten Tag in Hiroshima gemacht und sich durch die lokalen Streetfood-Spezialitäten geschlemmt.

Fieberbären bestellen unter dem Link in der Bio ☀️ #fieberbärreisen #fieberbär #weltenbummler #ontheroad #meditricks #merkbilder #japan #hiroshima #shinkansen #inari #sushi #arigato #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #krank #heilpraktiker #physiotherapie #med#merkhilfe #gesundheit #eselsbrücke #liebezumdetail #lernrevolution #krankenhaus #lernenlernenlernen

Mit 300 km/h im Shinkansen frisches Sushi essen? Fieberbärs Japanerlebnis könnte nicht japanischer sein. In diesem Schnellzug mit sehr viel Pink und Lila (Sonderedition zu Ehren einer Comicfigur) ist er von Tokio nach Hiroshima gedüst, um sich dort das Friedensdenkmal anzuschauen. Nach dem Atombombenangriff 1945 war fast die gesamte Stadt zerstört, über 70.000 Menschen verloren sofort ihr Leben.

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum Chernobyl noch immer ein riesiges Sperrgebiet ist, aber in Hiroshima mehr als eine Million Menschen ihren Alltag leben? Dort erinnert mittlerweile außerhalb der Gedenkstätte nichts mehr an die düstere Vergangenheit der Großstadt. Tatsächlich soll die Strahlung dort aktuell nicht höher sein als die natürliche Strahlung überall auf der Erde - und damit absolut nicht gefährlich für die Gesundheit. Das liegt daran, dass sich die Explosion damals über einen halben Kilometer über dem Erdboden ereignete und die radioaktiven Teilchen sehr weit geschleudert wurden.

Daher hat der Fieberbär sich einen entspannten Tag in Hiroshima gemacht und sich durch die lokalen Streetfood-Spezialitäten geschlemmt.

Fieberbären bestellen unter dem Link in der Bio ☀️ #fieberbärreisen #fieberbär #weltenbummler #ontheroad #meditricks #merkbilder #japan #hiroshima #shinkansen #inari #sushi #arigato #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #krank #heilpraktiker #physiotherapie #med#merkhilfe #gesundheit #eselsbrücke #liebezumdetail #lernrevolution #krankenhaus #lernenlernenlernen
...

62 2

Ahoi Meditricksers! Und diesmal wirklich "Ahoi" aus der schönen Hansestadt Rostock! Hier fühlt es sich deutlich richtiger an, den Seemannsgruß zu verwenden 😅Der Fieberbär ist hier mit einem dicken Eis 🍦durch die Stadt geschlendert und musste auf einer Erhöhung plötzlich ganz verdutzt stehen bleiben. Die Kirche, deren Dach er schon von Weitem erspäht hatte, sah irgendwie ungewöhnlich aus. So… lebendig?
Und das ist sie in der Tat, denn sie ist gleichzeitig ein Wohnhaus! In der Nikolaikirche wurden in den 1980ern Wohnungen ausgebaut, in denen bis heute noch Menschen wohnen. Da die Kirche etwas erhöht liegt, hat man hier einen tollen Ausblick auf die Innenstadt. Fancy pants lvl 💯
Danke an @ribecco6, dass du dem Fieberbären deine Uni gezeigt hast! 🙏 Gern könnt ihr auch mit ihm ein paar schöne Tage in eurer Unistadt oder auf Reisen verbringen! Einfach unter fieberbaer@meditricks.de mailen (seinen Insta-Account hält er aus privaten Gründen geheim). Einen kostenlosen Meditricks-Zugang für einen Monat gibt's auch dazu 🤩
#meditricks #medizin #lernenlernen #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #rostock #meckpomm #mcpommes #uni #campuslife
...

74 0

Festtagsfieber 🌲🤒 Der Fieberbär will während der Feiertage lieber mal im Tannenbaum sitzen bleiben und chillen, statt zu arbeiten. Hoffentlich klappt das - denn die Grippewelle der Saison hat noch nicht begonnen. Aktuell fliegen eine Menge Rhinoviren herum, aber mit Niesen und Nasal drip hat der Fieberbär zum Glück nix zu schaffen. 🧸
Statistisch gesehen werden mehr Menschen an Weihnachten krank. Aber warum? Verschiedene Faktoren tragen dazu bei, dass wir empfänglicher für Krankheitserreger werden und die sich zusätzlich leichter ausbreiten können. 1. Kurze und kalte Tage bedeuten meist, dass man mehr Zeit mit mehr Menschen in geschlossenen Räumen verbringt. Schmier- und Tröpfcheninfektion ahoi 💦. 2. Stress während der eigentlich besinnlichen, aber der uneigentlich Vollste-Terminkalender-Zeit führt zu weniger Schlaf und unregelmäßigeren, längeren Tagen im Alltagsleben 😴. 3. Die Ernährungsgewohnheiten verändern sich und das merkt der Körper auch 🍖. Nicht zufällig tummeln sich um Weihnachten besonders viele Gallensteine in der Notaufnahme. Natürlich darf man sich auch mal etwas gönnen, Festtage sind einfach reichhaltig und eine besondere Situation für den Metabolismus. Zur Kompensation empfehlen wir einen erhöhten Mandarinenkonsum und den Artikel über Zimt weiter unten im Feed 🍊. Welche Nebenwirkung der Weihnachtszeit ist bei euch besonders präsent? Und habt ihr einen Life Hack gegen Food Coma?
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #weihnachtsmarkt #weihnachten #glühwein #weihnachtsbaum #ohtannenbaum #foodcoma #grippewelle #erkältung #feiertage #influenza
...

66 0

Campuslizenzen ahoi! ⛵🏴‍☠️ Der Fieberbär 🐻🌡️darf nun stolz für Meditricks über zwei weitere humanmedizinische Campusse laufen: Duisburg-Essen und Mainz. Seit dieserWoche (15.10.2019) laufen nämlich an beiden Unis Testphasen für eine Meditricks-Campuslizenz - für genau 2 Monate! Erstmal also ein riesiges Dankeschön an die Studierenden und Bibliothekare aus Duisburg-Essen und Mainz für das Vertrauen in unsere Arbeit.

Die Betonung liegt hier aber auf "Test"-Phase. Das Ding ist nicht in trockenen Tüchern. Ob es danach zur eigentlichen Lizenzierung kommt, hängt jetzt von dir ab! Dazu musst du aktiv werden:

1. Aktivier dein kostenloses CL-Konto auf Meditricks:
https://www.meditricks.de/campuslizenz/#cl-aktivieren

2. Genieße es, wie ein Gedächtnissportler medizinisches Wissen zu meistern.

3. Gib deiner Fachschaft Feedback! Auch wenn es dir noch so gut gefällt, wenn du das nicht sagst, wird es keiner für dich besorgen. Einfach eine kurze Mail oder Social Media-Nachricht an deine Fachschaft mit einem großen 👍 für die Campuslizenz.

Falls es an deiner Uni noch keine Meditricks-Campuslizenz gibt, dann kannst du etwas dagegen tun! Schreib deiner Fachschaft und Medizin-Bibliothek, dass du dir eine Campuslizenz für Meditricks wünscht. Je mehr Stimmen, desto wahrscheinlicher die Campuslizenz!

Diese Email 📧 ist in 3 Minuten geschrieben – ein top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Link der Bib Mainz: https://www.ub.uni-mainz.de/gut-zu-wissen
#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #campuslizenz #universität #meditricksfüralle #campus
...

74 2

Genug Blut für heute

Die Vampirbrüder haben wieder zugeschlagen und eine außergewöhnlich blutige Szene hinterlassen. Ursprünglich war es nicht so schwer für sie, an Beute zu kommen, doch wenn die Zusammensetzung des Serums verändert ist (bei Hämophilie fehlen die Gerinnungsfaktoren VIII und IX), hören ihre Opfer gar nicht mehr auf zu bluten. Was für ein Durcheinander! Es geht mal wieder dramatisch zu in der Meditrick Welt. Herzlich willkommen und happy Friday.

So „blutliebend“ wie der griechische Name es wörtlich vermuten lässt, ist die Erkrankung nicht wirklich. Sie stört ja das ausgeklügelte System der Gerinnung. Die Vampire aus unserem Meditrick hingegen lieben Blut so wie es ist. Vampirismus ist übrigens wirklich ein Begriff, dem man in Arztbriefen begegnen kann. In der Psychiatrie wird so der Konsum von Blutprodukten bezeichnet, der selten vorkommt, meist mit Halluzinationen im Rahmen einer Schizophrenie einhergehend. Zugegeben, ziemlich schaurig.

Welches Cringe-Level erreicht dieses Symptom bei euch? 🧛‍♀️ 🧛‍♂️ #meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #vampire #vampir #hemophilia #blut #hämatologie #hematology #hämatoonko
...

50 0

Hören ohne Schnecke? 👂 ... 🐌
Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt, ist der Fieberbär Fan von richtig großen anatomischen Modellen. Gerade bei der 🐌 im Ohr hat er sich über die Vergrößerung der sonst winzigen Strukturen gefreut.
Aber die Schnecke und der Hörapparat können manchmal komplett ausfallen. Die Schnecke kann nach Hirnhautentzüdungen komplett verknöchern und ausfallen 🦴. Der Hörnerv muss manchmal durchtrennt werden, da er bei manchen Erkrankungen von Tumoren zusammendgedrückt wird (Neurofibromatose 2). Was tun?
Glücklicherweise ist da einer der schönsten Bereiche der Medizintechnik fleißig am Werk, um sogar den Ausfall der Hörschnecke und des Hörnerven überwinden zu können. Mit einem Hirnstamm-Implantat kann nämlich ein Mikroprozessor und Mikrofon als Ohr-Ersatz über dem eigenen Ohr angebracht werden. Dieser leitet dann per Kabel die akustische Information des Mikrofons direkt in den Hirnstamm (1. Hörkern) und umgeht somit die übliche Route.
Was sind deiner Meinung nach die coolsten medizinischen Erfindungen? ⬇️ #meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #hno #cochleaimplantat #hörschnecke #basalmembran #physiologie #anatomie #niereninsuffizienz #schnecke #modell #museum #medizinhistorik
...

70 0
Instagram post 18106656073069710 No Glama Lama 💅🦙 Erinnert ihr euch noch an Fieberbärs Wanderung in Peru? Nachdem er diese Bilder geschickt hatte, haben wir ewig nix von ihm gehört und hatten schon vermutet, dass er einem indigenen Volk beigetreten sein könnte (er war wirklich gestresst und auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen). Anscheinend ist er nach der Besichtigung von Machu Picchu noch richtig viel durch Südamerika gereist. Letzte Woche hat er dann diese beeindruckenden Bilder aus Bolivien gezückt. ⛰ 
Hier seht ihr ihn an der Laguna Blanca, einem mineralhaltigen See in Bolivien, dessen Wasser im Sonnenlicht weiß erscheint. In selbigem Nationalpark soll es auch frei lebende Lamas geben (wissenschaftlicher Name: Lama glama, kein Witz). Der Fieberbär hat erzählt, dass die eigentlich ganz umgänglich sind und keine Reisenden anspucken. Gespuckt wird höchstens auf andere Lamas um Dominanz zu zeigen, wenn sich jemand daneben benimmt. 🦙 
Und jetzt kommt’s. Wie erzürnt ein Lama beim Spucken ist, kann man wissenschaftlich nachweisen. 🔬 Im Sekret sind mit steigender Erregung mehr Stresshormone enthalten. Das kann man auch bei Menschen anwenden! Cortisol kann man ja im Speichel ganz easy messen. 
Und da die politische Situation in Bolivien momentan ziemlich stressig ist, vermuten wir mal nicht so geringe Cortisollevel bei euch beiden. Nein, im Ernst. Die Verhältnisse sind überhaupt nicht lustig. Passt auf euch auf, wenn ihr dort unterwegs seid. 🤞 🍀 
#meditricks #medizin #lernenlernen #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #lagunablanca #bolivia #bolivien #südamerika #weltreise #tour

No Glama Lama 💅🦙 Erinnert ihr euch noch an Fieberbärs Wanderung in Peru? Nachdem er diese Bilder geschickt hatte, haben wir ewig nix von ihm gehört und hatten schon vermutet, dass er einem indigenen Volk beigetreten sein könnte (er war wirklich gestresst und auf der Suche nach spirituellen Erfahrungen). Anscheinend ist er nach der Besichtigung von Machu Picchu noch richtig viel durch Südamerika gereist. Letzte Woche hat er dann diese beeindruckenden Bilder aus Bolivien gezückt. ⛰
Hier seht ihr ihn an der Laguna Blanca, einem mineralhaltigen See in Bolivien, dessen Wasser im Sonnenlicht weiß erscheint. In selbigem Nationalpark soll es auch frei lebende Lamas geben (wissenschaftlicher Name: Lama glama, kein Witz). Der Fieberbär hat erzählt, dass die eigentlich ganz umgänglich sind und keine Reisenden anspucken. Gespuckt wird höchstens auf andere Lamas um Dominanz zu zeigen, wenn sich jemand daneben benimmt. 🦙
Und jetzt kommt’s. Wie erzürnt ein Lama beim Spucken ist, kann man wissenschaftlich nachweisen. 🔬 Im Sekret sind mit steigender Erregung mehr Stresshormone enthalten. Das kann man auch bei Menschen anwenden! Cortisol kann man ja im Speichel ganz easy messen.
Und da die politische Situation in Bolivien momentan ziemlich stressig ist, vermuten wir mal nicht so geringe Cortisollevel bei euch beiden. Nein, im Ernst. Die Verhältnisse sind überhaupt nicht lustig. Passt auf euch auf, wenn ihr dort unterwegs seid. 🤞 🍀
#meditricks #medizin #lernenlernen #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #lagunablanca #bolivia #bolivien #südamerika #weltreise #tour
...

75 0

Ponseti's Club for Club Footed Babies

Die Medizin ist voller Kuriositäten und manchmal schüttelt man im Nachhinein zynisch lachend den Kopf darüber, welch unnötige Hindernisse große Fortschritte verzögern. Ein Beispiel hierfür ist die Entwicklung der Klumpfußtherapie durch Dr. Ignacio Ponseti, der eine revolutionäre Behandlung der komplexen Fehlstellung entwickelt hat. Gleichzeitig zeigt sie, dass es sich lohnt, ein Leben lang für eine gute Sache zu kämpfen. Der Arzt begann seine Karriere als Orthopäde im spanischen Bürgerkrieg, wo er beobachtete, wie Kriegsgefangenen die Achillessehnen operativ durchtrennt wurden, um sie an der Flucht zu hindern. Es erstaunte ihn, dass die Sehnen von allein verheilten und die Gefangenen im Verlauf wieder normal laufen konnten.

Ponseti floh aus dem Kriegsgebiet und nahm seine Arbeit in den USA wieder auf, wo er sich gründlich mit der Klumpfußfehlstellung bei Babys befasste. Über die Jahre entwickelte er eine schonende mechanische Korrektur der Fußhaltung, die den Fuß am Ende in eine gerade Spitzfußstellung brachte. Für den letzten Schritt der Behandlung nutzte er die schaurige Kriegserfahrung und durchtrennte die Achillessehnen der Kinder, sodass eine Dorsalflexion wieder möglich war. Die Sehnen verheilten von allein und ein normaler Gang war möglich. 1963 wurde jedoch sein fertiggestelltes Paper dazu von der Gesellschaft für Orthopädie abgelehnt mit dem Argument, die Methode würde nur bei Kindern in Iowa funktionieren.

Der Orthopäde führte dennoch seine Arbeit weiter fort, bis etwa 30 Jahre später eine Reihe von Familien im Internet über den Erfolg der Ponseti-Methode bei ihren Kindern zu berichten begann und die Therapie internationale Anerkennung erlangte. Zu diesem Zeitpunkt war Ponseti bereits über 85 Jahre alt und er operierte sogar bis zu seinem Tod im Alter von 95 Jahren Kinder mit Klumpfüßen. Heute ist seine Behandlungsmethode Goldstandard in der Kinderorthopädie.

#meditricks #medizin #medizinstudium #medizinstudent #meduni #medstudent #arzt #medimeisterschaften #klinik #vorklinik #merkbild #eselsbrücke #seikeinesel #fieberbärreisen #fieberbär #anatomie #orthopädie #pädiatrie #clubfoot #ponseti
...

86 0